DAS BRAULOKAL

Hier lässt sich am langen Holztisch beim Fyrabebier über vergangene Zeiten fachsimpeln oder einfach nur staunen. Wofür wurden wohl all die alten Werkzeuge benutzt? Wann hat der Schmied, Fritz Bösch, hier das letzte Pferd beschlagen? Wie viele Zangen hängen denn am gemauerten Hut der 300jährigen Esse? Und all die unterschiedlichen Hufeisen an der Decke....

Ebenfalls zu entdecken gibt es Artifakte aus einer Zeit, wo die Biervielfalt in der Schweiz noch intakt war. Hundertjährige Flaschen, alte Bierrechnungen, ja gar ein handgeschriebenes Dokument über einen „Malzhandel" aus dem Jahre 1880 findet sich.

Zuweilen wird der Platz an den Freitag Abenden eng, dafür trifft man sicher jemanden auf einen Schwatz, ein (oder mehreren...) Bier und einen ofenfrischen Bretz'n.

Schmitte Brauwerkstatt WWW 2 640x284

 

NEWS

GRÜNHOPFEN ALE

10.09.2013

Das CHRUTMATT - GRÜNHOPFEN ALE wurde Ende Oktober 2017 anlässlich der 1. Sichlete angestochen. Das Bier ist zu 100 % mit Malz der IG Mittelland Malz gebraut und mit unserem...

WEDELE SEMINAR

03.09.2013

  VORANZEIGE: Am Freitag 02.02.18 ab 17.00 h findet bei uns das 1. Chriesschnitter & Wedele Seminar statt. Wale Gasser aus Heimenschwand zeigt uns, wie man fachmännisch Wedele bindet und...

SPEZIALBIERE NEUJAHR

22.08.2013

Auf Weihnachten/Neujahr 2018 hin hängen folgende 5 Biere anden Zapfhahnen: ORIGINAL - BLOND, ROSSNAGU - MÄRZEN,HEISSES ISE - RED ALE, HAMMER - JPA, AMBOSS - BROWN ALE. Anfang 2018 brauen wir...

PROJEKT HOPFENGARTEN

16.05.2013

Seit Wochen hat uns das Hopfenfieber gepackt! Nach einem Ausflug nach Tettnang/Bodensee anfangs März 2017 und einer halbtägigen Schulung in Sachen Hopfengerüstbau und -anbau sind wir nun voll dran! In...

WARENKORB

Gesamtsumme:   0.00 CHF
Zum Warenkorb

INFORMATIONEN

 

Brauwerkstatt Jegenstorf GmbH

Bernstrasse 16
3303 Jegenstorf

+41 79 789 07 56

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Öffnungszeiten:
Freitag 17:00 - ca. 21:00 h
Samstag 11:00 - 14:00 h